Produkte
© COPYRIGHT Vrehen SARL
Der Geotrac 64ep leistet 76 PS, der maximale Drehmoment beträgt 318 Nm bei 1.400 Umdrehungen in der Minute. Serienmäßig ist im 64ep ein 16/8-Gang- ZF-Steyr-Vollsynchron- Wendegetriebe eingebaut. Das Eigengewicht beläuft sich auf 3.200-3.300 Kilogramm, die maximale Höhe auf 2,38 Meter. Der 64ep ist die effiziente Weiterentwicklung des Geotrac 64.
Zul. Gesamtgewicht:		5300 kg  Zul. Achslast hinten:		3300 kg  Zul Achslast vorne:		2500 kg  Radstand:			2237 mm Achtung: Bei Absenkung der Kabine um 20 mm,  Frontscheibe nicht öffenbar.
Der Geotrac 74ep leistet 76 PS, der maximale Drehmoment beträgt 318 Nm bei 1.400 Umdrehungen in der Minute. Serienmäßig ist im 74ep ein 16/8-Gang- ZF-Steyr-Vollsynchron- Wendegetriebe eingebaut. Das Eigengewicht beläuft sich auf 2.950 Kilogramm, die maximale Höhe auf 2,45 Meter. Der 74ep ist die effiziente Weiterentwicklung des Geotrac 74, des meistverkauften Lindner- Modells der letzen Jahre.
Zul. Gesamtgewicht: 5300 kg Zul. Achslast hinten: 3300 kg Zul Achslast vorne: 3000 kg Radstand: 2237 mm Bei Absenkung der Kabine um 20 mm Frontscheibe öffenbar (Mitteltunnel), Achtung: Bei Absenkung der Kabine um 40 mm, Frontscheibe nicht mehr öffenbar (Mitteltunnel); mit Kabinenfederung ist das Absenken der Kabine nicht möglich.
Zul. Gesamtgewicht: 5300 kg Zul. Achslast hinten: 3300 kg Zul Achslast vorne: 3000 kg Radstand: 2237 mm Bei Absenkung der Kabine um 20 mm ist die Frontscheibe öffenbar (Mitteltunnel), Achtung: Bei Absenkung der Kabine um 40 mm, ist dieFrontscheibe nicht mehr öffenbar (Mitteltunnel); mit Kabinenfederung ist das Absenken der Kabine nicht möglich.
Der Geotrac 84ep ist der erste Traktor aus Österreich unter 100 PS, der über einen Partikelfilter verfügt. Der kompakte 4-Zylinder- Turbodieselmotor generiert mehr Leistung aus weniger Hubraum und steht damit auch für reduzierten Verbrauch. Der Motor mit Common-Rail-Technologie leistet 95 PS (70KW) bei 395 Nm Drehmoment und einem Hubraum von 3,4 Liter. Der Motor ist mit einem Visco-Lüfter ausgestattet, der sich nur dann zuschaltet, wenn die Lüftung auch wirklich gebraucht wird.
Zul. Gesamtgewicht: 7200 kg Zul. Achslast hinten: 5000 kg Zul Achslast vorne: 3000 kg Radstand: 2280 mm Teilhöhe (E) bei Absenkung der Kabine um 30 mm ist die Frontscheibe öffenbar (Mitteltunnel) Achtung: Bei Absenkung der Kabine um 40 mm, ist die Frontscheibe nicht mehr öffenbar (Mitteltunnel); mit Kabinenfederung ist das Absenken der Kabine nicht möglich.
Der Geotrac 84ep-Pro Modell ist mit einem 4-Zylinder-Motor von Perkins (95 PS) und Partikelfilter ausgestattet. Effizientes Arbeiten gewährleisten das 2-fach- Lastschaltgetriebe inklusive Power-Shuttle von ZF Steyr, die Komfortkuppelung auf Knopfdruck und die Bosch- Hydraulik mit getrenntem Ölhaushalt.
Zul. Gesamtgewicht: 7200 kg Zul. Achslast hinten: 5000 kg Zul Achslast vorne: 3000 kg Radstand: 2280 mm Teilhöhe (E) bei Absenkung der Kabine um 30 mm ist die Frontscheibe öffenbar (Mitteltunnel) Achtung: Bei Absenkung der Kabine um 40 mm, ist die Frontscheibe nicht mehr öffenbar (Mitteltunnel); mit Kabinenfederung ist das Absenken der Kabine nicht möglich.
Der neue Geotrac 94ep vereint die innovative Technik der Serie 4 mit der kompakten Bauweise der etablierten Geotrac-3er- Serie. Der 102 PS starke 94ep spielt seine Stärken unter anderem im professionellen Einsatz in der Grünlandwirtschaft aus.
Zul. Gesamtgewicht: 7200 kg Zul. Achslast hinten: 5000 kg Zul Achslast vorne: 3000 kg Radstand: 2280 mm Teilhöhe (E) bei Absenkung der Kabine um 30 mm ist die Frontscheibe öffenbar (Mitteltunnel) Achtung: Bei Absenkung der Kabine um 40 mm, ist die Frontscheibe nicht mehr öffenbar (Mitteltunnel); mit Kabinenfederung ist das Absenken der Kabine nicht möglich.
Der neue Geotrac 104ep vereint die innovative Technik der Serie 4 mit der kompakten Bauweise der etablierten Geotrac-3er- Serie. Der 113 PS starke 104ep spielt seine Stärken unter anderem im professionellen Einsatz in der Grünlandwirtschaft aus.
Geotrac 64ep Geotrac 74ep Geotrac 74ep Edition 25 Geotrac 84ep Geotrac 84ep PRO Geotrac 94ep Geotrac 104ep
Sondermodell zum 25-jährigen Jubiläum Im nächsten Jahr feiert die erfolgreiche Geotrac-Serie von Lindner ihr 25-jähriges Jubiläum. 1996 hat Lindner den ersten Geotrac präsentiert, 2002 folgte die erfolgreiche 3er-Serie. 2009 führte Lindner die Geotrac-Serie 4 ein. Über viele Jahre stellte das Tiroler Familienunternehmen mit den Geotracs die meistverkaufte Traktorenreihe Österreichs. Jetzt gibt es das passende Sondermodell zum attraktiven Preis: den „Geotrac 74ep Edition 25“. Der Traktor aus Kundl punktet u.a. mit 16/16-Gang-Lastschaltgetriebe, Luftsitz und Kabinenfederung, drei dws-Steuergeräten mit Einhebelbedienung und 480-R30er Reifen.
Top-Komponenten der Edition 25 Aufgewertetes 16/16-Gang-ZF-Steyr-Getriebe mit Zweifach Lastschaltung Mehr Fahrkomfort durch mechanische Kabinenfederung Luftgefederter Komfort-Fahrersitz Drei dws-Steuergeräte mit Einhebelbedienung Serienmäßige 480-R30er Bereifung Inkludiertes TracLink Mobile-Paket mit dem Fahrzeugdaten, Spritspar-Infos und weitere Funktionen direkt am Smartphone nutzbar sind.
· · · · · ·
Geotrac 74ep Edition 25
© COPYRIGHT Vrehen SARL
Produkte
Der Geotrac 64ep leistet 76 PS, der maximale Drehmoment beträgt 318 Nm bei 1.400 Umdrehungen in der Minute. Serienmäßig ist im 64ep ein 16/8-Gang-ZF- Steyr-Vollsynchron-Wendegetriebe eingebaut. Das Eigengewicht beläuft sich auf 3.200- 3.300 Kilogramm, die maximale Höhe auf 2,38 Meter. Der 64ep ist die effiziente Weiterentwicklung des Geotrac 64.
Der Geotrac 74ep leistet 76 PS, der maximale Drehmoment beträgt 318 Nm bei 1.400 Umdrehungen in der Minute. Serienmäßig ist im 74ep ein 16/8-Gang- ZF-Steyr-Vollsynchron-Wendegetriebe eingebaut. Das Eigengewicht beläuft sich auf 2.950 Kilogramm, die maximale Höhe auf 2,45 Meter. Der 74ep ist die effiziente Weiterentwicklung des Geotrac 74, des meistverkauften Lindner-Modells der letzen Jahre.
Der Geotrac 84ep ist der erste Traktor aus Österreich unter 100 PS, der über einen Partikelfilter verfügt. Der kompakte 4- Zylinder-Turbodieselmotor generiert mehr Leistung aus weniger Hubraum und steht damit auch für reduzierten Verbrauch. Der Motor mit Common-Rail- Technologie leistet 95 PS (70KW) bei 395 Nm Drehmoment und einem Hubraum von 3,4 Liter. Der Motor ist mit einem Visco- Lüfter ausgestattet, der sich nur dann zuschaltet, wenn die Lüftung auch wirklich gebraucht wird.
Der Geotrac 84ep-Pro Modell ist mit einem 4-Zylinder-Motor von Perkins (95 PS) und Partikelfilter ausgestattet. Effizientes Arbeiten gewährleisten das 2-fach-Lastschaltgetriebe inklusive Power-Shuttle von ZF Steyr, die Komfortkuppelung auf Knopfdruck und die Bosch-Hydraulik mit getrenntem Ölhaushalt.
Der neue Geotrac 94ep vereint die innovative Technik der Serie 4 mit der kompakten Bauweise der etablierten Geotrac-3er-Serie. Der 102 PS starke 94ep spielt seine Stärken unter anderem im professionellen Einsatz in der Grünlandwirtschaft aus.
Der neue Geotrac 104ep vereint die innovative Technik der Serie 4 mit der kompakten Bauweise der etablierten Geotrac-3er-Serie. Der 113 PS starke 104ep spielt seine Stärken unter anderem im professionellen Einsatz in der Grünlandwirtschaft aus.
Top-Komponenten der Edition 25 Aufgewertetes 16/16-Gang-ZF-Steyr -Getriebe mit Zweifach Lastschaltung Mehr Fahrkomfort durch mechanische Kabinenfederung Luftgefederter Komfort-Fahrersitz Drei dws-Steuergeräte mit Einhebelbedienung Serienmäßige 480-R30er Bereifung Inkludiertes TracLink Mobile-Paket mit dem Fahrzeugdaten, Spritspar-Infos und weitere Funktionen direkt am Smartphone nutzbar sind.
· · · · · ·